Download OpenAccess - Böhlau Verlag

Survey
yes no Was this document useful for you?
   Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Transcript
286
4. „The democratic way of life in Austria“
und hatte daher eine entsprechende Kenntnis der österreichischen Universitätslandschaft
jener Jahre.1233
Heydte ,1234 der hinsichtlich der allgemeinen Situation der akademischen Nachkriegsjugend meinte , dass diese aktuell zwar keineswegs zur Gänze „Nazi-minded“ sei , da das
NS-Regime die Jugend nicht in „positiver Weise“ zu gewinnen vermochte – „nowhere is
there so much criticism and rejection of National Socialism among the younger generation ,
especially among the educated ones. Youth as a rule desires and hates compulsion. Youth
wants change ; it is revolutionary by nature“ –, sah jedoch auch einen zugleich nachhaltig
negativen Einfluß der NS-Ideologie auf die studentische Jugend :
“National Socialism [ … ] uprooted youth , took away its veneration for the eternal moral values
which are above ‘blood and soil’ , and then loosened or severed all ties with religion and ethics.
As a result , an exaggerated cynism , which will be frightening to foreigners , has spread among
the academic youth of Germany. The young student , brought up in his boyhood as a National
Socialist , tends to develop into a nihilist when National Socialism has proved disappointing
and he has nothing to put in its place.”1235
Hinsichtlich der auf sekundarer Schulstufe vermittelten grundlegenden Kenntnisse für
alle nachfolgenden Studien und Ausbildungsgänge hätte , laut Heydte sowie anderer befragter POW’s , in den Kriegsjahren ein dramatisches Absinken sowohl des allgemeinen
Bildungsniveaus als auch insbesondere der Kenntnisse in den naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern stattgefunden , was sich in Studienrichtungen wie Maschinenbau ,
Elektrotechnik , Physik , Chemie oder Mathematik deutlich niedergeschlagen habe.1236
Vanessa Conze , Das Europa der Deutschen. Ideen von Europa in Deutschland zwischen Reichstradition
und Westorientierung ( 1920–1970 ), München 2005 , 64 f.
1233Fälschlicherweise führt das britische Geheim-Dossier an , Heydte wäre Assistent bei Carl Schmitt gewesen. NARA II , RG 260 , OMGUS ECR , Box 28. PW Paper 99 , CSDIC ( UK ), „German Universities
under National-Socialism“, [ 28. Mai 1945 ] , ii.
1234 Nach dem Frankreichfeldzug trat Heydte zur Luftwaffe über und war zunächst Kompaniechef , ab 1944
Bataillonskommandeur der Fallschirmjäger auf Kreta. Nach dem Einsatz an der Ostfront 1942–43 wurde
er Major und als solcher in der Normandie Kommandeur des Fallschirmjägerregiments 6. Im Dezember
1944 geriet er in den Ardennen in US-Kriegsgefangenschaft und wurde im Februar 1945 in das britische
Kriegsgefangenenlager Trent Park bei London überstellt. Nach 1945 wurde der Ritterkeuzträger Heydte
u. a. Abgeordneter der CSU im Bayerischen Landtag und darüber hinaus Ordinarius für Staats- und Völkerrecht an den Universitäten Mainz und Würzburg. 1962 löst Heydte die „Spiegel-Affäre“ aus. Conze ,
Das Europa der Deutschen., a. a. O., 66 ; siehe weiters  : Der Spiegel , 47 , 1962.
1235 NARA II , RG 260 , OMGUS ECR , Box 28. PW Paper 99 , CSDIC ( UK ), „German Universities under
National-Socialism“, [ 28. Mai 1945 ] , 5.
1236Heydte berichtete darüber hinaus , dass unter NS-Offiziersanwärtern grobe Bildungslücken existierten :
„Heydte states that out of the 120 officer candidates he had to examine at the beginning of November 1944 ,
half could not spell correctly , a third did not know the capital of SPAIN , and the majority did not know in