Download OpenAccess - Böhlau Verlag

Survey
yes no Was this document useful for you?
   Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Document related concepts
no text concepts found
Transcript
274
3. Beginn der US-Reorientierung nach 1945
kanischen Besatzern im Hinblick auf eine nachhaltige Demokratisierung des schulischen
Bildungswesens primär um die Implementierung moderner Unterrichtsmethoden und
eine verbesserte Lehrerausbildung unter verstärkter Einbeziehung der Erkenntnisse aus
dem Bereich der Social Sciences ging ;1182 daneben sollte durch Herausgabe einer eigenen
Zeitschrift ( „ Erziehung“ ), die immerhin in einer Auflage von 35. 000 Stück erschien und
den Lehrern kostenlos zur Verfügung gestellt wurde ,1183 der Diskurs über pädagogische
Methoden und Sachthemen angeregt werden und auf diese Weise auch die von amerikanischer Seite favorisierte „Einheitsschule“ auf den Weg gebracht werden , um traditionelle
gesellschaftliche Bildungs- und Sozialstrukturen aufzubrechen.1184 Die Umsetzung dieses
ambitionierten Programmes , das das schwerwiegende Manko aufwies , dass es in keiner
auch nur einigermaßen konzise ausgearbeiteten Form für eine praktische Umsetzung vorlag , bildete durchaus einen wesentliches Element für eine längerfristige , geistig-mentale
Reorientierung Österreichs. Die Umsetzung der bei den schulpflichtigen Kindern und
Jugendlichen1185 ansetzenden Reorientierung – in notwendiger Kooperation mit dem UnFeuerstein-Prasser , Von der Besatzungspolitik zur Kulturmission. Französische Schul- und Bildungspolitik
in Österreich 1945–1955 , Diss., Univ. Wien 2002 ; Marion Knapp , Österreichische Kulturpolitik und das
Bild der Kulturnation. Kontinuität und Diskontinuität in der Kulturpolitik des Bundes seit 1945 (= Politik
und Demokratie. Hrsg. v. Helmut Kramer und Eva Kreisky , Bd. 4 ), Frankfurt a. Main et al. 2005 ; Natalie
Schlegel , Die Beurteilung der „US-Kulturmission in Österreich 1945–1955“. Der Bereich der Medien
am Beispiel von „Wiener Kurier“, „Salzburger Nachrichten“ und „Radio Rot-Weiß-Rot“, Dipl.-Arb., Univ.
Wien 2008 ; Florian Jetzlsperger , Die Umerziehung der Jugend durch die amerikanischen Militärregierungen 1945–1949. Bayern und Salzburg im Vergleich , Magisterarbeit LMU München 2007 ; Simone
Krienzer , Strategien der Propaganda im frühen Kalten Krieg. Eine Analyse ausgewählter Plakate zum
European Recovery Programm der USA in Österreich 1948–1952 , Dipl.-Arb., Univ. Graz 2010.
1182Vgl. Hiller , Amerikanische Medien- und Schulpolitik in Österreich ( 1945–1950 ), a. a. O., 244 ff. ; so
manche Veränderungen in den österreichischen „Klassenzimmern“ mögen unter längerfristiger Perspektive betrachtet wohl auch auf direkte und indirekte Einflussnahmen der westalliierten Mächte zurückzuführen sein. Zum allgemeinen Wandel des schulsituativen Settings siehe : Maria Streßler , Im Klassenzimmer. Der Wandel des Lehrer-Schüler-Verhältnisses in Österreich , Frankfurt a. Main 2008 , 78 f.
Zur Rolle der Social Sciences im Kontext der US-Reorientierung siehe : Bernhard Plé , „Social sciences“
in der Ordnungspolitik der USA. Vom Kriegseinsatz zum Medium der amerikanischen Kulturpolitik
im Nachkriegsdeutschland , 1941–1957. In : Jahrbuch für Soziologiegeschichte , 1997 /  98 , Opladen 2001 ,
195–213.
1183 Hiller , Amerikanische Medien- und Schulpolitik in Österreich ( 1945–1950 ), a. a. O., 286 f. Neben der
Erziehung gab die US-Education Division noch ein Reihe weiterer Zeitschriften in deutscher Sprache
heraus , die , je nach unterschiedlicher Zielgruppe , zu einem positiven Amerikabild in der österreichischen Gesellschaft beitragen sollten. So z. B. Medizinische Nachrichten aus den Vereinigten Staaten , Gewerkschaftliche Nachrichten aus den USA , Die amerikanische Rundschau , Der Monat oder Amerika , um hier
nur einige der wichtigsten zu nennen. Vgl. ebd., 100 ff.
1184 Amerikanischen Medien- und Schulpolitik in Österreich ( 1945–1950 ), a. a. O., 212 ff.
1185 Vgl. Liebl , Die Umerziehung der österreichischen Bevölkerung , a. a. O., 72 ff. ; Hiller , Amerikanische
Medien- und Schulpolitik in Österreich ( 1945–1950 ), a. a. O., 310 ff. ; Jetzlsperger , Die Umerziehung der
Jugend durch die amerikanischen Militärregierungen 1945–1949 , a. a. O., 89 ff. ; für Deutschland siehe in