Download Biennial Report 2006 – 2007

Survey
yes no Was this document useful for you?
   Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Document related concepts
no text concepts found
Transcript
PEPSI Polarimeter
bers to the spectrograph. At the resolving power of
Die PEPSI Spektropolarimeter wurden entwickelt, um
polarimeters are recorded simultaneously on the same
den kompletten Stokes-Vektor aufzeichnen zu können.
CCD image of the Echelle spectrum. The circular com-
Das Licht von Sternoberflächen wird durch vorhandene
ponent of the Stokes vector is obtained with the super-
Magnetfelder polarisiert, und der Polarisationsgrad wird
achromatic 450-1100 nm quarter-wave plate inserted
durch die Stokes-Vektoren beschrieben. Die Polarime-
in front of the Wollaston prism: at least two exposures
ter werden direkt an den Gregorianischen Foki des LBT
at two different angles of the retarder are necessary
angebracht, und eröffnen die einzigartige Möglichkeit
to eliminate the linear components of the instrumen-
die Magnetfeder auf Sternen, ihre Entwicklung und ihre
tal polarization. Second-order polarization effects are
Ursprünge im Detail zu studieren. Eine Zuverlässige Re-
corrected during pipeline data reduction of the Stokes
120,000, the four polarized beams from two identical
konstruktion der Magnetfeld-Topologie
setzt präzise Messungen der StokesParameter in jedem Auflösungselement
des Sternspektrums voraus. Zwei linear polarisierte Komponenten des Stokes-Vektors werden durch zwei aufeinanderfolgende Belichtungen durch ein
Wollaston-Prisma erhalten. Die beiden
polarisierten Strahlen passieren zuerst den atmosphärischen Dispersionkorrektor und eine Kameralinse, und
werden dann in jeweils einer 200 um
Lichtleitfaser zum Spektrographen geführt. Die in Summe vier polarisierten
Strahlen von den beiden Polarimetern
werden mit einer spektralen Auflösung
von 120.000 gleichzeitig als einzelnes
Echelle-Spektrum aufgezeichnet. Die
zirkulare Komponente des Stokes-Vek-
Fig. 7: Mechanical design of the Permanent Fiber Focus Units.
tors wird mit Hilfe einer super-achromatischen Quarter-Wave Platte aufgezeichnet, die vor dem
spectrum with the use of calibration parameters ob-
Wollaston-Prisma eingesetzt wird. Mindestens zwei Auf-
tained with the auxiliary polarization optics installed in
nahmen bei verschiedenen Winkeln sind nötig, um den
the parallel beam in front of the polarimeter. Polarimet-
Effekt der linearen instrumentellen Polarisation zu ent-
ric calibration refines the position and its wavelength
fernen. Instrumentelle Effekte zweiter Ordnung werden
dependence of the optical axis for each polarization
durch die Analyse-Software an Hand von Aufnahmen mit
component. Accurate positioning of the polarized
der Kalibrationseinheit, die vor dem Polarimeter ange-
beams on the fibers is achieved with the acquisition
bracht ist, ausgeglichen. Die polarimetrische Kalibration
CCD camera stationary mounted below the polari-
verfeinert auch die Position der optischen Achse und de-
meter with the light reflected from the inclined mirror,
ren Wellenlängenabhängigkeit für jede Polarisationskom-
where the entrance fibers are being immersed, is ren-
ponente. Präzises Positionieren des polarisierten Strahls
dered to the camera via a single-mode fiber bundle.
auf die Lichtleitfaser wird mit Hilfe einer CCD-Kamera
Accurate calibration and high signal-to-noise of the
durchgeführt, die das reflektierte Licht von einem Spiegel
Stokes spectra will be comparable with the accuracy
um die Fasereingänge mittels eines Faserbündels erhält.
attained in solar spectropolarimetry.
Die Kalibrationsgenauigkeit und das Signal-zu-Rausch
Verhältnis der Stokes-Spektra ist mit der Genauigkeit von
solarer Spektropolarimetrie vergleichbar.
81