Download Biennial Report 2006 – 2007

Survey
yes no Was this document useful for you?
   Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Transcript
Profil
Profile
Das Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP) ist eine Stif-
The AIP is a foundation according to civil law with the
tung privaten Rechts zum Zweck der wissenschaftlichen
purpose of scientific research in the area of astrophysics.
Forschung auf dem Gebiet der Astrophysik. Seinen For-
The AIP conducts its research mandate in the framework
schungsauftrag führt das AIP im Rahmen von nationalen,
of national, European and international collaborations.
europäischen und internationalen Kooperationen aus.
The participation in the Large Binocular Telescope pro-
Die Beteiligung am Large Binocular Telescope auf dem
ject, the world’s largest optical telescope on Mt Graham,
Mt. Graham in Arizona, dem größten optischen Teleskop
Arizona, is worth a special reference.
der Welt, verdient hierbei besondere Erwähnung.
In addition to conducting research, the institute distinNeben seinen Forschungsarbeiten profiliert sich dabei
guishes itself more and more as a centre of competence
das Institut zunehmend als Kompetenzzentrum im Be-
in the area of the development of science technology. Its
reich der Entwicklung von Forschungstechnologie. So ist
international reputation as a centre of competence for 3D
die internationale Bedeutung als Kompetenzzentrum für
spectroscopy is well-established; the process of assum-
3D-Spektroskopie wohl etabliert, der Aufbau einer analo-
ing an analogous role in robotic telescope control and
gen Rolle in der robotischen Teleskopsteuerung und der
high-resolution spectroscopy and Polarimetry is very ad-
hochauflösenden Spektroskopie und Polarimetrie weit
vanced. The foundations are laid for a coordinating role in
fortgeschritten. Die Grundlagen für eine national koordi-
the area of e-science and e-astronomy involving surveys
nierende Rolle im Bereich der E-Science und der Astro-
on a national scope.
nomie mit Durchmusterungen sind geschaffen.
Zwei gemeinsame Berufungen mit der Universität Pots-
Two joint appointments with the University of Potsdam,
dam und mehrere außerplanmäßige Professuren und
and several “extraordinary” professorships and lecture-
Privatdozenturen an Universitäten in der Region und
ships at regional and world-wide universities connect the
weltweit verbinden das Institut mit der universitären For-
institute with non-university teaching and research. The
schung und Lehre. Zudem nimmt das AIP Aufgaben im
AIP performs public outreach as well as other educa-
Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung und in der Öf-
tional training.
fentlichkeitsarbeit wahr.
In addition to its research mandate, the AIP also admiNeben seiner wissenschaftlichen Aufgabe verwaltet die
nisters an extensive scientific and historical legacy. The
Stiftung AIP auch ein umfassendes wissenschaftshisto-
institute is successor of the Berlin observatory founded
risches Erbe. Das AIP ist Nachfolger der 1700 gegründe-
in 1700 and of the Astrophysical Observatory Potsdam,
ten Berliner Sternwarte und des 1874 gegründeten As-
which at the time of its foundation in 1874 was the first
trophysikalischen Observatoriums Potsdam, der ersten
research institute world-wide to explicitely devote its
Forschungseinrichtung weltweit, die sich ausdrücklich
work to astrophysical research.
der astrophysikalischen Forschung widmete.
8
Document related concepts
no text concepts found