Download Biennial Report 2006 – 2007

Survey
yes no Was this document useful for you?
   Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Transcript
Extragalaktische Astrophysik
Wohl kaum ein Gebiet der Astrophysik entwickelt sich der-
beteiligt sich maßgeblich an dieser internationalen Ent-
zeit so rasant wie das der extragalaktischen Astrophysik
wicklung mit verschiedenen Projekten in der beobachten-
und Kosmologie. Ziel ist es zu verstehen, wie sich aus
den wie theoretischen Astrophysik. Dabei zeichnet sich der
kleinen Unregelmäßigkeiten im frühen Kosmos, beobach-
Forschungsschwerpunkt dadurch aus, dass er einen ganz-
tet in den minimalen Temperaturschwankungen von weni-
heitlichen Zugang zu diesem Themenkomplex verfolgt, der
ger als einem hunderttausendstel Grad in der kosmischen
das Know-how auf den Gebieten der Sternentstehung, des
Hintergrundstrahlung, über kosmische Zeiten dann Plane-
interstellaren Mediums, der Entstehung und Entwicklung
tensysteme, Sterne, Galaxien und Galaxienhaufen und die
von Galaxien und Quasaren sowie der Kosmologie und
spinnennetzartige großräumige Verteilung von Galaxien,
der großräumigen Strukturen vereinigt. Die geheimnisvolle
das so genannte cosmic web, herausgebildet haben. Der
dunkle Materie und dunkle Energie spielen dabei eine we-
Forschungsschwerpunkt „Extragalaktische Astrophysik“
sentliche Rolle.